gesellschaftsroman

Literarische Abenteuer. Vitomil Zupan: „Menuett für Gitarre (zu 25 Schuss)“

Vom schwärzesten Humor zum tiefsten Ekel – der gepflegte Leser findet in diesem Roman so ziemlich jede Facette des Gefühlsspektrums. Dennoch ist das Buch bei weitem nicht jedem zu empfehlen.