Montevideanischer Spiegel. Mercedes Rosende: „Falsche Ursula“

Uruguayische Anwältin, Journalistin und Autorin Mercedes Rosende wurde für ihre als Montevideo-Romane bekannte Krimitrilogie mit etlichen Literaturpreisen gekürt.

Was macht die scheinbar leichte Lektüre auf den zweiten Blick so vielschichtig?


© Unionsverlag

Falsche Ursula“ (Mujer equivocada, 2020) ist zwar der erste Teil in der Reihe der Montevideo-Romane, kann unabhängig davon aber auch als selbstständiger Roman gelesen werden.

Allerdings bekommt man nach der Lektüre umgehend Lust auf mehr Mercedes Rosende.

Die amüsant-schräge Geschichte über eine Entführung, bei der so ziemlich alles schiefläuft und eine Protagonistin, die eigentlich gar keine ist, bringt schon auf den ersten Seiten zum Schmunzeln – und zur Verblüffung.

Ursula Lopez, Übersetzerin und Talkshow-Statistin, verbringt ihre monotone, einsame Existenz zwischen begonnenen Diäten und Langeweile.

Vorrangig schildert sie sich selbst als dick.

Übergewichtig. Schwabbelig. Adipös.

Einige würzigere Ausdrücke benutzt die junge Frau noch, um ihr Selbstbild ganz klar über die Bühne zu bringen. Aus der Exposition verdeutlicht sich allenfalls ihre äußerliche Unzufriedenheit mit sich selbst.

Diese wird nur gestärkt durch den Neid auf von ihre wunderschöne, wohlhabende, glücklich verheiratete – kurz, unausstehliche – Schwester Luz:


Ich möchte wie die beiden sein, pures Licht, ohne irgendeinen Schatten,
ich möchte auch eine Designertreppe und einen Rosengarten.“(71)


Allerdings ist in dieser Geschichte das wenigste wirklich, was es zu sein scheint – dies betrifft nicht nur Luz, sondern schließlich auch Ursula selbst.


Gefallen Dir meine Inhalte?
Schenk‘ mir einen Kaffee!


Im Laufe der Handlung stellt sich heraus, dass so manches gar nicht dem ersten Eindruck entspricht – sei es die subjektive Wahrnehmung des eigenen Körpers oder der sorgenfreien Existenz anderer.

Figuren, deren Charakter und Hintergrund recht deutlich etabliert zu sein scheinen, verbergen allesamt wesentlich dunklere Facetten und Risse in ihren respektiven Fassaden.

Dies betrifft auch die Protagonistin – die bei weitem nicht so hilflos ist, wie sie auf Anhieb zu sein scheint.


Mit der nächsten Buchbestellung kannst Du diesen Blog unterstützen!
Meine Links* zu: genialokal.de* | Thalia* | Hugendubel* | bücher.de* | buch24.de*


Als Ursula einen Anruf vom Entführer ihres mutmaßlichen Ehemannes erhält – der zufällig mit einer gleichnamigen Frau verheiratet ist –, entscheidet sie sich, in die Rolle der echten Ursula Lopez zu schlüpfen und auf das Spiel einzugehen.

Unerwartet werden die gefährlichen Bösewichte jedoch als harmlose Individuen enthüllt, mit denen man bei einer Cola Light über Erfahrungen mit Weight Watchers und gesundheitliche Probleme plauschen kann – solange die Besorgung des enormen Lösegeldes ebenso auf der Agenda steht.

Dahingegen entdecken Leser:innen eine neue, unerwartete Antagonistin, die der gesamten Operation zum Verhängnis werden könnte.


„Falsche Ursula“ ist von Zügen des magischen Realismus durchwoben: Ursulas verstorbener Vater ist ständig anwesend und schaut ihr mit kritischem Blick über die Schulter.


Das glaubt vielleicht du, dass die Farbe von deinem Umfang ablenkt,
ich sehe bloß eine dicke Frau in schwarz.“
– „Sei still, Papa, fang nicht schon wieder mit dem Thema an,
und auch mit sonst keinem Thema, du bist nämlich tot.“(91)


Auf den ersten Blick humoristische Dialoge mit dem verschiedenen Erzeuger führen irgendwann zu unerwarteten Enthüllungen, die auf finstere Begebenheiten in der Familienhistorie hinweisen.

Nach und nach wird klar, dass die Todesfälle in der Familie der falschen Ursula wenig mit natürlichen Umständen zu tun hatten…

Doch erst einmal schwebt der Ehemann der echten Ursula in Lebensgefahr.


Die Handlung dieses Kriminalromans ist dermaßen voll mit unerwarteten Kehrtwendungen, dass man von Beginn bis Ende unterhalten und amüsiert wird. Zeitgleich werden realistischere, finstere Komplikationen abseits des Komischen nach und nach aus der Geschichte geschält.

„Falsche Ursula“ ist inhaltlich abgeschlossen. Die mysteriösen Umstände der doppelten Ursula, die Gründe der Entführung und die Konsequenzen der Missetaten werden gelüftet und ausgetragen.

Gleichzeitig hat Mercedes Rosende genügend Erzähllinien offengelassen, um ihre Hauptfigur nicht vollständig zu entblößen; ominöse Ereignisse aus Ursulas Vergangenheit bleiben weitestgehend unbekannt.


Andeutungen weiterer, offener Mordmysterien und neuer, unverhoffter Figurenpaarungen werden zum Ausklang des Romans ebenso in den Raum gestellt.

Spannend war’s – spannend bleibt’s.

Für Fans von Amélie Nothomb, Ottessa Moshfegh und Patricia Highsmith liegt hier eine eindeutige Leseempfehlung vor.

Hier geht’s zur Leseprobe. (Link zur Verlagsseite)

Bibliografie:

Titel: Falsche Ursula
Autor:in: Mercedes Rosende
Übs.:in: Peter Kultzen

208 Seiten | 18,00 € (D)

Erscheinungsdatum: 17.02.2020
Verlag: Unionsverlag
ISBN: 978-3-293-00559-4

Falsche Ursula über meine Links* bestellen und kostenlos diesen Blog unterstützen: 
genialokal.de* | Thalia* | Hugendubel* | bücher.de* | buch24.de*

Mehr literarische Abenteuer:

Literarische Abenteuer. Colson Whitehead: „Die Nickel Boys“
Literarische Abenteuer. Sharon Dodua Otoo: „Adas Raum“

Lesen | hören | verknüpfen:    Sandra Falke im Netz
Du möchtest meinen Blog unterstützen?

Mit einer Spende über PayPal unterstützt Du die Pflege dieser Webseite
und trägst zur Entstehung neuer Inhalte bei.

Hier geht’s zu meinem PayPal


(durch Deine Bestellung über die mit * gekennzeichneten affiliate Links
oder die Werbebanner auf der rechten Seitenleiste
verdiene ich eine Kommission. Dir fallen keine Zusatzkosten an.)



Vielen Dank!




Kategorien:Home, Literarische Abenteuer

Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: